14. - 17. Oktober 07: Copacabana

.....nach ueber 20 stunden Busfahrt sind wir richtig ausgelaugt in Copacabana angekommen. Mit einer kurzen Pause in La Paz und einem Fruestueck setzten wir unsere Fahrt fort.... 

Landschaflich war es der Hammer - entlang dem Titikakasee fuhren wir nach Tiquina, wo der Bus per Boot nach San Pedro uebersetzte. Fast alle Passagiere stiegen aus dem Bus aus und in ein kleines Boot um - bis wir ueberzuckert haben warum, war es zu spaet. Der Bus fuhr auf einen "Bretterverschlag mit Motor" und los gings... - waehrend uns das kleine Boot mit den restlichen Passagieren ueberholte, hmhmhm.....  
Wir habens geschafft - Copacabana unser letzter Halt in Bolivien - ein richtiger kleiner vertraeumter Ort. Der Tag war fuer uns gelaufen - zuviel Zeit im Bus...

Unser Plan war die Isla del Sol - jedoch kamen wir einfach nicht aus dem Bett - somit verlaengerten wir um einen Tag und verbrachten diesen Tag mit einer Mountainbiketour zu dem Dorf Sicuani. Die Route pro Strecke 17km - und wir brauchten fuer Hin- und zurueck exakte 5 Stunden - die 2 Berge dazwischen hat uns irgendwie keiner verraten. Was auch noch dazu kommt, die 3.800 Hoehenmeter...., uffffff
Richtig ausgelaugt und muede holte ich mal fuer 2 Stunden eine richtige Muetze Schlaf ein waehrend David (einfach zu viel Energie hat) auf dem Cerro Calvario ging und den Sonnenuntergang genoss! Mit Hannah und Dan verabredeten wir uns wieder zum Abendessen....

Los gings heut auf die Isla del Sol - das Wetter schaute Anfangs echt boese aus - als wir nach dieser unendlich langen Bootsfahrt in Challampampa (im Norden der Insel) angekommen sind, erwartete uns aber schoenstes Wetter!!! Ein Guide begeleitete uns bis zu den Chincana Ruinen (uebersetzt: Labyrinth) auf dem Weg dorthin kamen wir bei dem Templo del Sol und einem Heiligen Tisch vorbei - wo wir bei einer Zeremonie teilhaben durften. Von dort aus gings alleine weiter - fuer ca. 3 Stunden bis nach Yumani (im Sueden der Insel) wo uns gegen 16 Uhr das Boot wieder abholte. 

Abends besorgten wir noch unsere Tickets fuer die Weiterreise nach Peru, gefolgt von Hannah und Dan. Den Abend liessen wir wieder kulinarisch ausfallen - mit Gulasch, mhmhmh.....

[Fotos]